INTERVIEW: Der klassische Instandhalter als Auslaufmodell?

Posted by on 23. 01. 2017

Interview mit Michael Aichinger – Performance Manager bei greiner packaging

Von 04. bis 06. April 2017 trifft sich die Instandhaltungsbranche bei den INSTANDHALTUNGSTAGEN im Technologiepark Lakeside in Klagenfurt (Österreich). Der Branchentreffpunkt steht dieses Jahr unter dem Motto ‚Am Weg zur zukunftsorientierten Instandhaltung!‘.

Es stellt sich die Frage, ob der ‚klassische Instandhalter‘ ein Auslaufmodell ist – Michael Aichinger, Performance Manager bei greiner packaging hat sich dem Thema angenommen und wird seine Erfahrungen in einem Vortrag am Kongresstag (06.04.2017, Klagenfurt) präsentieren. Vorab haben wir ihm ein paar Fragen gestellt:

Mehr

Umfangreichstes Programm aller Zeiten bei den INSTANDHALTUNGSTAGEN 2017

Posted by on 18. 01. 2017

Wie schafft die Instandhaltung den Schritt vom Kostenfaktor zum Wertschöpfungspartner? Wie sieht der Weg hin zu einer zukunftsorientierten Instandhaltung aus? Technische Aspekte, Management- und Zukunftsthemen werden bei den INSTANDHALTUNGSTAGEN im April trainiert und diskutiert.

Branchengrößen wie Bernecker + Rainer, H&H Systems, Steyr-Werner, MAGNA, EPLAN, GMP und Co. haben Ihr Kommen bereits zugesagt. Diskutieren Sie mit von 04. bis 06.April 2017 in Klagenfurt!

Das umfangreichste Programm aller Zeiten:
2017 werden ganz besondere INSTANDHALTUNGSTAGE!

Mehr

Tipps zum Thema: Instandhaltung – Kostenverursacher oder Wertschöpfungsfaktor?

Posted by on 11. 01. 2017

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich versucht, die Ursachen zu ergründen, warum die Instandhaltung meist nur als Kostenverursacher und nicht als Wertschöpfungsfaktor gesehen wird.

Die Instandhaltung kämpft mit einem schlechten Image und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern. Dazu kommt noch, dass wir Techniker in der Instandhaltung nicht gelernt haben, uns besser zu verkaufen, das heißt unsere Leistungen dementsprechend ins rechte Licht zu setzen.

Mehr

Unsere Kunden langfristig Richtung World Class begleiten und kompetent unterstützen, das ist unser Ziel.

Posted by on 10. 01. 2017

Unsere Kunden langfristig Richtung World Class begleiten und kompetent unterstützen, das ist unser Ziel. Dementsprechend entwickeln auch wir uns immer weiter – gemeinsam mit unseren Kunden in zahlreichen Umsetzungsprojekten, mit unseren Forschungspartnern in unseren Forschungs- und Entwicklunsprojekten zB zum Thema i-Maintenance/Instandhaltung 4.0 und auch ganz zentral in der eigenen Organisation. Diese Schritte wollen wir nun verstärkt auch nach außen sichtbar machen – und ‚tataaaaaaaaaa‘ –  hier ist es – unser druckfrisches ISO 9001:2015 Zertifikat :)

dankl+partner consulting und MCP Deutschland sind ab sofort nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

dankl+partner consulting und MCP Deutschland sind ab sofort nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Mehr

Schritt für Schritt zu Instandhaltung 4.0: Wie ein praktischer Werkzeugkoffer bei der Umsetzung hilft.

Posted by on 12. 12. 2016

Bunt gemischt und voll motiviert – so lässt sich das ‚Forschungsteam‘ i-Maintenance umreißen. Beim offiziellen Projektauftakt im November wurden nochmal Ziele feingeschliffen und persönliche Infos ausgetauscht. Worum geht’s? Das frisch gestartete Forschungsprojekt i-Maintenance mit renommierten Industriepartnern Wien Energie (Österreichs größter Energieversorger) und Schlotterer Sonnenschutz Systeme (Sonnenschutzspezialist aus Salzburg) hat sich viel vorgenommen – nicht weniger als ein anwendbarer, praktischer Werkzeugkoffer der etwas anderen Art soll erstellt werden.

Mehr

Das war die 3. Instandhaltungskonferenz 2016!

Posted by on 10. 11. 2016

Schmieröl im Blut, den Maschinentakt im Herzen, die Zukunft im Kopf: Auch dieses Jahr zog Österreichs größte Bühne für Instandhalter wieder viele Interessierte nach Linz. Herzlichen Dank allen Vortragenden für Ihre spannenden Inputs! Alle Highlights zum Nachlesen:

Mehr