Selbstmarketing für Techniker – tun Sie’s einfach!

Posted by on 22. 02. 2017

Letzte Woche haben wir einiges über das „Personal Branding“ gelernt nun gehen wir ein wenig in die Tiefe und nehmen ein Beispiel aus der Praxis: Sie informieren sich im Internet über einen Bewerber, der sich schriftlich beworben hat und an sich gute Aussichten auf ein persönliches Gespräch hat. Beim Googeln seiner Person stoßen Sie auf sein persönliches Facebook-Profil

Mehr

Selbstmarketing für Techniker in Social-Media

Posted by on 15. 02. 2017

Erinnern Sie sich noch an den US-Wahlkampf von Barack Obama? Er twitterte, beantwortete Fragen via YouTube und war wahrscheinlich der erste Staatschef, der einen Snapchat-Filter verwendete. Allein bei seiner Abdankung im Jänner 2017 wurde das Web tagelang von Lobeshymnen und Videos von und über ihn und seine Frau Michelle geflutet. Warum?

Mehr

INTERVIEW: Wie Magna Steyr der Instandhaltung mit Hilfe von Standards das Leben erleichtert.

Posted by on 08. 02. 2017

Interview mit Patrick Leonhardsberger (Magna Steyr Fahrzeugtechnik)
und Robert Erasmus (EPLAN Software & Service)

Von 04. bis 06. April 2017 trifft sich die Instandhaltungsbranche bei den INSTANDHALTUNGSTAGEN im Technologiepark LakeSide in Klagenfurt (Österreich). Der Branchentreffpunkt steht dieses Jahr unter dem Motto ‚Am Weg zur zukunftsorientierten Instandhaltung!‘. 

Patrick Leonhardsberger (Teamleitung Standardisierung & Technologieindustrialisierung im Karosseriebau bei Magna Steyr Fahrzeugtechnik) und Robert Erasmus (Leiter Professional Service EPLAN Software & Service GmbH Österreich) werden am Kongresstag (06.04.2017) ihre Erfahrungen zum Thema Standardisierung als Basis des Erfolges bei Optimierungsschritten präsentieren. Wir haben Ihnen vorab ein paar Fragen gestellt:

Mehr

INTERVIEW: Der klassische Instandhalter als Auslaufmodell?

Posted by on 23. 01. 2017

Interview mit Michael Aichinger – Performance Manager bei greiner packaging

Von 04. bis 06. April 2017 trifft sich die Instandhaltungsbranche bei den INSTANDHALTUNGSTAGEN im Technologiepark Lakeside in Klagenfurt (Österreich). Der Branchentreffpunkt steht dieses Jahr unter dem Motto ‚Am Weg zur zukunftsorientierten Instandhaltung!‘.

Es stellt sich die Frage, ob der ‚klassische Instandhalter‘ ein Auslaufmodell ist – Michael Aichinger, Performance Manager bei greiner packaging hat sich dem Thema angenommen und wird seine Erfahrungen in einem Vortrag am Kongresstag (06.04.2017, Klagenfurt) präsentieren. Vorab haben wir ihm ein paar Fragen gestellt:

Mehr

Industrie 4.0: Erfahrung ist besser als Software!

Posted by on 28. 09. 2015

Piotr Dobrowolski (Chefredakteur Werk & Technik) hat mit unserem Geschäftsführer Andreas Dankl ein Interview zum Thema Industrie 4.0 und die Auswirkungen auf die Instandhaltung geführt – das möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten!

Instandhaltungsexperte Andreas Dankl sieht in der Entwicklung durch ‚Industrie 4.0‘ eine große Chance für die Branche. Dass Big Data die Instandhaltung automatisch effizienter macht, glaubt er aber nicht.

Mehr