Tipps zum Thema: Instandhaltung – Kostenverursacher oder Wertschöpfungsfaktor?

Posted by on 11. 01. 2017

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich versucht, die Ursachen zu ergründen, warum die Instandhaltung meist nur als Kostenverursacher und nicht als Wertschöpfungsfaktor gesehen wird.

Die Instandhaltung kämpft mit einem schlechten Image und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern. Dazu kommt noch, dass wir Techniker in der Instandhaltung nicht gelernt haben, uns besser zu verkaufen, das heißt unsere Leistungen dementsprechend ins rechte Licht zu setzen.

Mehr

Instandhaltung – Kostenfaktor oder Wertschöpfungsfaktor?

Posted by on 01. 02. 2016

Was für eine Frage?

Um allen, die keine Zeit haben den ganzen Artikel zu lesen und um die Spannung vorwegzunehmen, formuliere ich folgendes Statement:

„In einem gut organisierten und leistungsorientierten Betrieb ist die Instandhaltung ein wichtiger Wertschöpfungsfaktor für das reibungslose Funktionieren der Produktion.“

Damit könnte ich meinen Bericht schon wieder beenden, allerdings mit dem negativen Beigeschmack, keinen wesentlichen Beitrag geleistet zu haben.

Mehr

Nutzen Sie die Optimierungspotenziale Ihrer Materialwirtschaft?

Posted by on 09. 10. 2014

Die 2 x 4 Erfolgsfaktoren für Materialwirtschaftsprojekte

Die drei wichtigsten Ziele in den meisten Unternehmen sind bekanntlich: Kosten senken, Kosten senken und wiederum Kosten senken. Aber nun mal Spaß beiseite: Nichtmonetäre Ziele, auch wenn sie noch so wichtig sind, haben sich meist dem Kostenaspekt unterzuordnen. Der geplagte Instandhaltungsleiter weiß davon ein Lied zu singen. Ist er doch meist in der Sandwich-Position zwischen Produktion, Geschäftsführung, Finanz, Einkauf, Mitarbeitern und Betriebsrat.

Mehr